Christina Surer

Christina Surer gibt Gas

Idee:

Wie bringe ich Heckscheibenwerbung an den Mann? Mit einer Frau. Wenn es sich dabei um ein so charmantes und professionelles Model wie Christina Surer handelt, macht nicht nur das Shooting Spass. Die ehemalige Rennfahrerin verleiht mit ihrem Auftritt einer neuen Geschäftsidee den notwendigen Drive.

Die gebürtige Baslerin vor der Linse zu haben, ist selbst für die erfahrene Fotografin von Blatthirsch, Jeannette Meier Kamer, ein Lichtblick: «Praktisch ohne Anweisungen posierte Christina so, dass fast jedes Bild ein Treffer war.» Auch die Leute der Fernsehsendung «Glanz und Gloria» schauten vorbei, als das Shooting für eine neue Geschäftsidee über die Bühne ging. Die Firma Drive AD will künftig Heckscheibenwerbung an den Mann und natürlich auch an die Frau bringen. Die Idee: Die Autofahrer überlassen ihre Heckscheibe als Werbefläche einer Firma und garnieren dafür eine Art Mitfahrentgeld.

Weiterführende Links:

Making-of-Video bei YouTube
youtu.be/oDnbRK5wpIQ