Blatthirsch auf Sternenwanderung

Star Trek in Andermatt

Auf der Suche nach dem Milchstrassenzentrum verschlug es Jeannette Meier Kamer und Ruedi Kamer nach Andermatt. Im Sommer taucht endlich wieder der schönste Abschnitt der Milchstrasse am Nachthimmel auf: das galaktische Zentrum mit der dichtesten Ansammlung von Sternen.  Doch dazu heisst es lange warten, so richtig dunkel wird es in diesen Tagen erst nach Mitternacht und bereits vor 3 Uhr morgens wird es wieder heller.

Um die Milchstrasse zu fotografieren benötigt man möglichst wenig Lichtverschmutzung und natürlich keine Wolken am Himmel, was in Andermatt nicht ganz selbstverständlich ist. Jeannette und Ruedi hatten Glück, um Mitternacht verzogen sich die Wolken auf dem Oberalppass fast gänzlich und gaben den Blick frei auf die monumentale Sternenpracht der Milchstrasse. Natürlich gab es auch zu anderen Zeiten gute Fotomotive.